Jugendamt Regensburg: Nachdruck ist besser

Wie gestern von einem Geraer Vater (dessen 1. Kind mit der Mutter vor einigen Jahren nach Regensburg zog) zu erfahren war, tut sich das Jugendamt Regensburg damit schwer, unterhaltspflichtigen Vätern im Falle einer Überzahlung die tatsächlichen Beitragssätze zu nennen. Besagter Vater wurde mehrfach darauf gedrängt, den bestehenden Unterhaltssatz zu beurkunden; erst auf wiederholte Nachfrage wurde eine Berechnung in Aussicht gestellt, auf weitere Nachfrage hin jedoch anstelle einer klaren Auskunft lediglich der Verzicht der bislang geforderten Beurkundung mitgeteilt. Erst als er erneut nachfragte, bekam er die Auskunft, bisher monatlich 30€ mehr als den notwendigen Unterhaltssatz gezahlt zu haben.
__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!