Blogpause

Als verantwortliche gemeinnützige Initiative „Gleichmaß e. V.“ weisen wir an dieser Stelle darauf hin, dass wir aus Zeitgründen bis auf Weiteres den Betrieb und damit die Aktualisierung dieses Blogs „Familienschutz“ zu familienpolitischen, rechtlichen und Neuigkeiten im Gewaltschutz für Männer einstellen. Unser Engagement für Trennungs- und Stiefeltern, für von häuslicher Gewalt betroffene Männer sowie unsere Netzwerkarbeit lassen uns aktuell keine Zeit mehr zur Fortführung dieses Infoblogs.

Newsmeldungen zur Arbeit unserer Initiative sowie des von uns initiierten Männerberatungsnetzwerkes werden auf den beiden Websites Gleichmass-ev.de und Maennerberatungsnetz.de selbstverständlich weiterhin veröffentlicht. Auch über Unterstützung in Form von Spenden und Fachkooperationen freuen wir uns nach wie vor.

Vielen herzlichen Dank!

Heute ist Weltkindertag

Es ist bemerkenswert, mit welcher Konsequenz Leitmedien wie der „Stern“ in Artikeln wie dem zum heutigen Tag veröffentlichten – „Was in Deutschland besser werden muss“ – komplett die vielfaches kindliches Leid verursachende Tatsache ausblenden, dass tagtäglich fast 400 Trennungskindern der Kontakt zu einem Elternteil unterbunden wird. Mehrheitlich betrifft es den Kontakt zum Vater. Zur Erinnerung: entfremdete Kinder haben schlechtere schulische Leistungen, sind depressions-, sucht- und suizidgefährdeter und haben oft ein Leben lang darunter zu leiden, beispielsweise in Form von psychischen Erkrankungen.
(mehr …)

Zunehmende Sensibilisierung sozialer Printmedien

Offenbar richten insbesondere soziale Zeitungsprojekte bzw. Straßenzeitungen ihre Berichterstattung zunehmend auf die immer stärker zutage tretenden Problemlagen der bisherigen Gleichstellungspolitik. Während die Hamburger „Hinz & Kunzt“ zu keiner Zeit Zweifel daran läßt, welche Bevölkerungsgruppe hauptsächlich von Obdachlosigkeit betroffen ist und sich ein Ostthüringer Straßenzeitungsprojekt derzeit auf einen Bericht über unsere Initiative vorbereitet, läßt sich der jüngsten Ausgabe der Berliner Straßenzeitung „Strassenfeger“ ein Bericht über häusliche Gewalt gegen Männer entnehmen.
(mehr …)

Mehr Geld für Ehrenamtliche

Im Steuerrecht plant die Bundesregierung deutlich bessere Vergünstigungen. Die steuerfreie Ehrenamtspauschale soll von 500€ auf 720€, die Übungsleiterpauschale von 2100€ auf 2400€ pro Jahr angehoben werden.
(mehr …)