„Familiengericht soll über Trennungen entscheiden“

Ein Blick in die Schweiz:

Gehen Eltern getrennte Wege, sollen geschulte Richter über die Zukunft der Familie entscheiden. Dafür setzen sich Väterverbände ein – notfalls per Volksinitiative.

Väter- und Elternorganisationen aller Landesteile fordern, dass ein neues Gericht über Trennungen entscheidet. Sie treiben deshalb die Einführung eines sogenannten Familiengerichts voran, berichtet die «Schweiz am Sonntag». In den nächsten Wochen und Monaten will eine Taskforce das Familiengericht in die öffentliche Debatte einbringen – über die Medien oder mithilfe von Parlamentariern.

Erste Gespräche wurden bereits geführt. «Wir überlegen uns verschiedene Varianten», sagt Oliver Hunziker, Präsident des Dachverbands für gemeinsame Elternschaft, «auch eine Volksinitiative ist denkbar.» Dabei kämen nur Richter zum Einsatz, die speziell auf Familienrecht, Mediation und Psychologie geschult sind.

[…]

Vorbild aus Deutschland

Neben einem eigens geschulten Richter würden am neuen Gericht alle Parteien unter einem Dach vereint: Richter, Anwälte, Sozialarbeiter, Psychologen und forensische Gutachter. «Dann ist auch die Zuständigkeit geklärt», sagt Hunziker. Statt bei verschiedenen Ämtern, die parallel an einem Fall arbeiten, läge die Entscheidungsgewalt beim Familiengericht. …“

Quelle / gesamter Artikel: 20 Minuten
__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: