„Ich bin gerne Vater“

„Wir haben die erste Publikation der Stiftung als PDF neu aufgelegt, weil sie gedruckt vergriffen war. Unter dem Titel „Ich bin gerne Vater“ dokumentiert sie eine „Erfahrungswerkstatt für Väter, die eine gesunde Balance zwischen Job, Frau und Kindern suchen“ und bietet allen, die eine ähnliche Gruppe bilden wollen reichen Erfahrungsschatz. Die Erfahrungen sind keineswegs verjährt und vergleichbar qualitative Dokumentationen sucht man vergeblich.

Die Erfahrungswerkstatt „Ich bin gerne Vater“…
…war eine professionell begleitete Vätergruppe, die im Rahmen von 12 Treffen 2004/2005 die freudvollen und belastenden Aspekte ihres Vaterseins auf dem Weg zu einer gleichberechtigten Partnerschaft reflektierte. Zusätzlich fanden zwei Treffen für die Partnerinnen der Teilnehmer statt. Der Gesamtprozess wurde dokumentiert und es konnten reale Chancen und Risiken identifiziert werden, die eine nicht-traditionelle Arbeitsteilung und Lebensführung von Familien unterstützen oder behindern können.

Die Ergebnisse der Erfahrungswerkstatt…
… beruhen auf den Erlebnissen der neun Teilnehmer und ihrer Frauen aus Offenbach. Sie sind aus quantitativer Perspektive weit davon entfernt, repräsentativ zu sein. Aus qualitativer Perspektive jedoch bieten sie wertvolle Einblicke auf die Lebensthemen und Entwicklungsanforderungen von Familien, die eine gleichberechtigte Aufteilung von Erziehung und Haushalt einerseits und beruflicher Tätigkeit andererseits anstreben und verwirklichen. …“

Quelle / gesamter Artikel: Hessenstiftung – Familie hat Zukunft
__

Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: