ISUV e. V. sucht Scheidungsverlierer aus Ostdeutschland

„… Gesucht werden Menschen aus den östlichen Bundesländern mit zumindest einem der folgenden „Merkmale“: Vermögen und Immobilie verloren durch Scheidung? Wer bekommt keinen Unterhalt? Wer hat am Monatsende weniger als den Selbstbehalt? Vergleich der Familienbudgets: Dem Unterhaltsverpflichteten bleibt trotz Vollzeitarbeit nicht mehr als der Selbstbehalt – der Unterhaltsberechtigte hat mit Unterhalt erheblich mehr zur Verfügung?

Hintergrund und Konzept der Sendung:

In Zusammenarbeit mit dem polnischen Fernsehen bereitet der MDR eine Reportage-Serie vor, die das Leben in Deutschland und Polen vergleicht. In vier Folgen geht es um verschiedene Lebensbereiche, darunter das Thema Ehe / Familie / Scheidung. Wir wollen die Besonderheiten und Unterschiede zwischen den beiden Ländern herausarbeiten, und zwar anhand von konkreten Beispielschicksalen, zusätzlich mit statistischen Daten untermauert. In Deutschland gibt es recht komplexe Regelungen zum Thema Unterhalt, Vermögenstrennung, Rentenansprüchen usw. Für viele Betroffene ist eine Scheidung nicht nur eine enorme psychische Belastung, sondern auch mit extremen finanziellen Einbußen verbunden.

Gesucht werden deshalb Menschen, für die die Scheidung auch in finanzieller Hinsicht eine enorme Belastung war. Oft begegnet man in diesem Zusammenhang der (Klischee-?)Vorstellung „Mann wird von Ex-Frau ausgenommen“) …“

Quelle / gesamter Artikel: ISUV e. V.
__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: