Zwei Terminhinweise 24. 10. Karlsruhe und 28. 11. Nürnberg: Seminar + Gender-Kongress

24. 10. 2015: Seminar „Sorgerecht für nicht eheliche Väter“:

„Der „Väteraufbruch für Kinder Karlsruhe e.V.“ veranstaltet am 24.10.2015 von 10 – 18 Uhr ein Seminar zum Thema
„Sorgerecht für nicht eheliche Väter – Gesetzliche Voraussetzungen und familienrechtliche Praxis“

Veranstaltungsort ist das Naturfreundehaus Walzbachtal-Jöhlingen.
http://www.nf-joehlingen.de/wiemanunserreicht/index.html

Themenbereiche
– Entwicklung der zur Zeit gültigen Gesetzeslage
– Gesellschaftspolitische Rahmenbedingungen
– Erfahrungen mit der seit dem 19.05.2013 wirksamen Reform
– Wie stelle ich als ne-Vater einen Antrag auf das GSR?

Am Vorabend ist schon Gelegenheit zum Informationsaustausch.
Übernachtung im NFH ist möglich.
Frühstück am 24.10. im Naturfreundehaus ab 9 Uhr

Seminarleitung: Franzjörg Krieg

Seminarkosten
Mitglieder des VAfK 30.- Euro
Nicht-Mitglieder 50.- Euro

Für das Essen kann das Restaurant des Naturfreundehauses genutzt werden.

Anmeldungen bitte frühzeitig an krieg[at]vafk-karlsruhe.de“

Quelle: Väteraufbruch für Kinder Karlsruhe e. V.
__

28. 11. 2015: Deutscher Gender-Kongress:

“ Gender bedeutet Geschlecht. Nicht weibliches oder männliches Geschlecht. Seit den 90´er Jahren jedoch galt: Wo Gender draufsteht, ist Frauenpolitik drin.

Diese Einseitigkeit wird in dem DEUTSCHEN GENDER KONGRESS aufgehoben. Geschlechterpolitik wird hier zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik in einem ganzheitlichen Sinne verstanden und interpretiert.

Eingeladen sind sowohl Frauen- als auch Männerverbände, die Politik, Medien, Justiz und das Bildungswesen. Grundlage des Diskurses sind gegenseitige Wertschätzung und ein paritätisches und partnerschaftliches Verständnis von Mann und Frau auf Augenhöhe.

Der Kongress möchte einen Beitrag leisten zur Überwindung der bestehenden Polarisierung und der tradierten Rollenmuster in der vorherrschenden Gleichstellungs-, Bildungs- und Familienpolitik in Deutschland.

Zielgruppe

– Mitglieder von Verbänden aus der Jungen-, Männer- und Väterarbeit
– Mitglieder von Verbänden aus der Mädchen-, Frauen- und Mütterarbeit
– Vertreter /-innen aus Politik, Justiz und Medien
– Mitarbeiter /-innen aus dem Bereich der Jugendhilfe, den Wohlfahrtsverbänden und der öffentlichen Verwaltung
– Mitglieder von Nichtregierungsorganisationen (NGOs)
– Engagierte Frauen und Männer mit Interesse an ganzheitlicher Geschlechter- und Familienpolitik …“

Ort: Gutmann, großer Saal, Bayernstr. 11, Nürnberg …“

Quelle: Genderkongress
__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Und bitte beachten Sie auch unseren Newsblog „Familienschutz“. Vielen herzlichen Dank!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: