„Interview: Der Zeitdruck ist erheblich“

„… Was wird von den Vätern erwartet?

Selbstverständlich erwarten die Kinder, dass ihr Vater sie liebt, Interesse und Zeit für sie hat. Mütter erwarten Zuverlässigkeit und Partnerschaftlichkeit bei der Kindererziehung. Die Wirtschaft sieht Familie und Kinder immer noch als Behinderung der Arbeitsflexibilität und nicht als Bereicherung im Leben von Männern und Frauen. Männer sind in ihrer Vaterrolle so sehr vielen verschiedenen Anforderungen ausgesetzt: Erfolg, Flexibilität und Leistung im Beruf versus Zeit und Rücksichtnahme auf die Familie. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist deshalb vor allem ein Männerthema!

[…]

Der Mann taucht immer weniger in der Erziehung auf in der Kita, in der Schule. Welche Folgen ergeben sich daraus?

[…] In gemischten Teams würden auch die Einschätzungen von kindlichen Verhaltensweisen, z.B. von balgenden Jungen, anders reflektiert werden. …“

Quelle / gesamter Artikel: Mittelbayrische.de
__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: