„Elterliche Überbewertung führt zu kindlichem Narzissmus“

Von der deutlich zu pauschal vorgenommenen Einschätzung von Narzissmus abgesehen ein lesenswerter Artikel:

„… Elterliche Überbewertung oder fehlende Wärme?

Die Wissenschaftler verglichen in ihrer Untersuchung zwei unterschiedliche Erklärungsansätze für die Entstehung von Narzissmus: Zum einen betrachteten sie die Perspektive der sozialen Lerntheorie. Nach dieser entsteht Narzissmus dadurch, dass Eltern ihre Kinder überbewerten, ihnen vermitteln, sie seien etwas Besonderes und mehr wert als andere Kinder. Zum anderen wurde die psychoanalytische Entstehungstheorie in die Untersuchung einbezogen. Nach dieser liegen die Wurzeln des Narzissmus in fehlender elterlicher Wärme, Zuneigung und Wertschätzung.

Prospektive Langzeitstudie

Im Rahmen einer prospektiven Langzeitstudie wurden insgesamt 565 Kinder und ihre Eltern viermal im Abstand von jeweils sechs Monaten untersucht. Sie beantworteten Fragen zum kindlichen Narzissmus, zum Selbstwert des Kindes, zur Bewertung des Kindes durch die Eltern sowie zur elterlichen Wärme und Zuneigung. Zu Beginn der Untersuchung waren die Kinder sieben bis zwölf Jahre alt – das Alter, in dem interindividuelle Unterschiede in den Narzissmuswerten erstmalig auftreten.


Soziale Lerntheorie bestätigt

Die Analyse der erhobenen Daten stützte Hypothese der sozialen Lerntheorie: Hohe Narzissmuswerte hingen vor allem mit elterlicher Überbewertung des Kindes zusammen, nicht aber mit einem Mangel an elterlicher Wärme. Entsprechend scheinen Kinder narzisstische Verhaltensweisen zumindest zum Teil dadurch zu erwerben, dass sie die überhöhten Ansichten ihrer Eltern verinnerlichen. …“

Quelle / gesamter Artikel: Report Psychologie
__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: