„USA: Wer seine Kinder draußen spielen lässt, riskiert zehn Jahre Haft“

Bei unserem Blick auf Newsmeldungen zur Kindererziehung blieben wir an obengenannter Meldung hängen:

„… Die Meitivs gehören zu einer neuen Bewegung, der „Free Range Kids“. So nennen Eltern die Idee, ihre Kinder ganz ohne Käfig und in „Freilandhaltung“ aufwachsen zu lassen. Sie begehren gegen die in den USA allgegenwärtige Erziehung zur Unselbstständigkeit auf: Kinder werden mit dem Auto oder dem Schulbus von der Schule abgeholt, den öffentlichen Bus oder die Metro kennen die meisten nicht von innen. Sie werden zwischen Zuhause, Training, Probe und Verabredungen hin- und herkutschiert.


Und wer seine Kinder, je nach Bundesstaat variiert die Altersgrenze etwas, allein zu Hause lässt, muss mit einer Anklage rechnen. Nicht selten informieren auch Nachbarn die Polizei. In einem Fall in Texas hatten sich die Bewohner einer Siedlung in zwei Lager gespalten. Befürworter einer übervorsichtigen Erziehung riefen im vergangenen Jahr die Polizei, als ihre Nachbarn eine kleine Gruppe von Kindern allein und zu Fuß auf den Schulweg schickten.

Vorwurf: Vernachlässigung

Bislang sind in der ideologisch aufgeladenen Auseinandersetzung die Free-Range-Eltern in der Defensive. Polizei und Kindernotservice ermitteln denn auch gemeinsam gegen die Meitivs. Der Vorwurf: Vernachlässigung. Es sei schließlich nicht das erste Mal, dass diese Eltern ihre Kinder frei in der Nachbarschaft herumlaufen ließen. …“

Quelle / gesamter Artikel: Der Tagesspiegel
__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: