Österreich: Verharmlosung von Trennungsleid in Alleinerzieherleitfaden

Im österreichischen Bundesland Vorarlberg wurde von öffentlichen Geldern ein Leitfaden für alleinerziehende Eltern herausgegeben, der das Trennungsleid unzähliger Kinder bagatellisiert und damit Bestrebungen des deutschen „Verbandes Alleinerziehender Mütter und Väter“, das Entfremdungssyndrom als Eskalationinstrument zu verharmlosen oder mit großangelegten Kampagnen elterliche Gleichberechtigung abzulehnen, ziemlich nahe kommt. Das Statement der österreichischen Männerpartei in Kurzform:

„Mit dem Vorarlberger „Leitfaden für Alleinerziehende“ disqualifiziert sich die gesamte Familienpolitik der Landesregierung. Die Sorgen und Nöte von Trennungskindern werden bagatellisiert. Durch eine skandalöses Zitat wird behauptet, Trennungskinder würden den Vater nicht vermissen, die Mutter hingegen schon: „Im Übrigen sind die ersten Lebensjahre eines Kindes jene, in der  es die Trennung von einem Elternteil – sofern dieser nicht die wesentliche Bezugsperson war – am besten verkraftet. Sofern die psychischen und körperlichen Bedürfnisse des Kindes weiterhin ausreichend befriedigt werden und es die nötige Zuwendung erhält, wird es den Elternteil nicht vermissen.“
Die Männerpartei fordert die Rücknahme des Ratgebers, eine Neuaufstellung der Beratung hin zu fairer Elternschaft und Unterstützung von Eltern, die in gleichem Maße für ihre Kinder da sein wollen. Von den Mitautoren AK und ÖGB fordert die Männerpartei im Namen der Mitglieder Rechenschaft, warum sie Mittel aufwenden, welche nicht mit Arbeitnehmervertretung zu tun haben.“
__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: