Berliner Universität streicht Studiengang für Kinderrechte

„… Robin Schulz-Algie ist enttäuscht. Seit einem Jahr beschäftigt er sich an der FU Berlin mit Kindheitsforschung, nun soll der weiterbildende Masterstudiengang „Childhood Studies and Children’s Rights“ abgeschafft werden. Das entschied der zuständige Fachbereich vergangene Woche. Nur noch ein neuer Jahrgang soll demnach an der FU lernen können, inwiefern Kinderrechte als Menschenrechte zu begreifen sind und wie man erfolgreich Lobby-Arbeit für Kinder betreibt. „Und das ausgerechnet zum 25-jährigen Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention“, sagt Schulz-Algie.

Auch wenn Schulz-Algie bald sein Studium abschließen wird, liegt ihm die Zukunft seines Studiengangs am Herzen. Mit einer Onlinepetition sammelte er gemeinsam mit anderen Studierenden und Absolventen über 1600 Unterschriften. Unterzeichner aus über 75 Staaten der Welt, darunter Professoren, Lehrer und Vertreter von Kinderrechtsorganisationen, sprachen sich energisch für eine Weiterführung des interdisziplinären Master-Programms aus – vergeblich.


[…]

An der FU sei der Studiengang nicht gut aufgehoben. Grund sei ein Strukturproblem: Kein fachlich kompetenter, hauptamtlicher Professor sei derzeit für die Lehre verantwortlich. Dozenten seien vor allem nebenberufliche Lehrbeauftragte.

„Die vermeintlichen Strukturprobleme sind nur vorgeschoben“, sagt Manfred Liebel, der den Kinderrechte-Studiengang aktuell leitet. Seiner Einschätzung nach wolle der Fachbereich den weiterbildenden Studiengang deshalb nicht fortführen, weil er einer Gruppe einflussreicher Professoren nicht ins Konzept passe. …“

Quelle / gesamter Artikel: Tagesspiegel
__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: