Leipzig: „Ab März mehr Geld für Tagesmütter und Tagesväter geplant“

Die Stadt Leipzig will die laufende Geldleistung für die Tagesmütter und -väter ab 1. März 2015 anheben. Dafür sprach sich Oberbürgermeister Burkhard Jung auf Vorschlag von Bürgermeister Thomas Fabian in seiner Dienstberatung aus. Dem Stadtrat soll die Verwaltungsvorlage in der Februar-Sitzung zur Beschlussfassung vorgelegt werden.

Der Verwaltungsvorschlag sieht vor, dass die Förderleistung für die neunstündige Betreuung eines Kindes künftig mit 513,32 Euro pro Monat vergütet wird. Der Sachaufwand (Kosten der Räumlichkeiten, Hygienebedarf, Beschäftigungsmaterial u.a.) soll pro Monat und Kind für die neunstündige Betreuung im eigenen Haushalt der Kindertagespflegeperson 113,45 Euro, für die neunstündige Betreuung in angemieteten Räumen 129,72 Euro und für die neunstündige Betreuung im Haushalt der Eltern mit 20,83 Euro betragen. Bisher erhielten Tagespflegepersonen in Leipzig einheitlich 493,54 Euro pro neunstündige Betreuung eines Kindes für Förderleistung und Sachaufwand. …“

Quelle / gesamter Artikel: Leipzig.de
__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: