„Sexueller Missbrauch von Kindern durch Frauen“

„Se­xu­el­ler Miss­brauch an Kin­dern durch Frauen gehört noch im­mer zu den gro­ßen Ta­bu­the­men in Deutsch­land. Äu­ßerst sel­ten wird dar­über über­haupt in der Öf­fent­lich­keit be­rich­tet, die Op­fer schwei­gen meist jah­re­lang oder ver­drän­gen die Ge­scheh­nisse komplett.

Des­halb schätzt die Vor­sit­zende von Grau­zone e.V. die Dun­kel­zif­fer we­sent­lich hö­her ein als bei dem Missbrauch durch männ­li­che Tä­ter. Der Ver­ein kümmert sich um die Op­fer se­xu­el­ler Ge­walt und stellt fest, dass in ca. 20 Pro­zent al­ler Fälle die Ta­ten von Frauen be­gan­gen wer­den. Über­aus häu­fig stammt die Frau aus dem nä­he­ren Um­feld des Kindes, ist die Mut­ter, Tante oder Oma. Die Op­fer verzichten aus die­sem Grund in den meis­ten Fäl­len auf eine Strafanzeige, auch we­gen der schwie­ri­gen Beweislage:


Kör­per­li­che An­zei­chen gibt es bei se­xu­el­lem Missbrauch durch Frauen kaum. So wird der Nachweis, der be­reits bei männ­li­chen Tä­tern schwierig ist, bei Frauen noch kom­pli­zier­ter bis unmöglich. Viele Op­fer ver­schwei­gen die Ta­ten auch, da die Tä­ter oft aus dem Be­kann­ten– oder Familienkreis des Op­fers stammen. …“

Quelle / gesamter Artikel: Strafakte
__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!
Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: