Zur 12. Fachtagung des Niedersächsischen Landespräventionsrates

Ursprünglich war ein Vertreter unserer Güstrower Initiative zur Teilnahme an der 12. Fachtagung zur häuslichen Gewalt „Forschungsergebnisse und Praxiserfahrungen für Intervention und Prävention“ des niedersächsischen Landespräventionsrates gebucht, konnte jedoch aus terminlichen Gründen nicht teilnehmen. Uns liegt nunmehr die Zusammenfassung vor.


Ähnlich wie zur Tagung „Gewalt – Trauma – Sucht“ in Potsdam am 08. Oktober 2014 stand und steht auch bei dieser Tagung die Fachlichkeit zur Disposition. Wer sich unter diesem Link die Einseitigkeit der im Tagungs- sowie Fachforenverlauf behandelten Thematik anschaut, stellt auch hier fest, dass eine Auseinandersetzung mit seriösen Erkenntnissen aus vielen hundert Studien der vergangenen Jahre zur gleichmäßigen Verteilung der Opferschaft auf beide Geschlechter nicht stattfindet. Auch hier ist weder von betroffenen Männern noch der Notwendigkeit eines Interventionssystems für ebendiese noch von weiblicher Täterschaft noch von der mehrfach nachgewiesenen Paardynamik in drei Vierteln der häuslichen Eskalationen die Rede. Als kleine Ausnahme gilt in diesem Zusammenhang offensichtlich die Folie des 3. Forums „Gewalt in Teenagerbeziehungen„, die auf Seite 4 immerhin feststellt, dass 34% der Jungen als gewaltbetroffen gelten.

Unser Fazit: solange die Auseinandersetzung auf Länderebene auf Kosten der Steuerzahler zu Lasten einer Vielzahl von Gewaltopfern geht, lässt sich für uns kaum ein dringend erforderliches Umdenken und damit Öffnen etablierter Netzwerke feststellen.
__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: