„Zu früh in der Kita: Kinderärztin warnt vor negativen Folgen“

„Gegen die immer frühere Unterbringung von Kleinkindern in Krippen, der vom Staat mit dem Kita-Ausbau forciert wird, formiert sich Widerstand. Die Autorin Birgit Kelle kritisierte im Nachrichtenmagazin „Focus“, dass „Eltern keinerlei Anerkennung für ihre Erziehungsleistung bekommen“.

Weiter sagte sie: „Viele meinen heute doch tatsächlich, dass nur noch naive oder blöde Frauen sich für das traditionelle Lebensmodell entscheiden würden.“ Die Kinderärztin Maria Steuer, Gründerin des Familiennetzwerks, warnte vor den Folgen der massenhaften Fremdbetreuung: „Früh wegorganisierte Kinder können in Großgruppen traumatische Erfahrungen machen“, sagte sie dem „Focus“. …“

Quelle / gesamter Artikel: Huffingtonpost
__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!

 

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: