Wechselmodell schließt UVG-Leistungen aus

Wie das Bundesverwaltungsgericht letztinstanzlich entschied, obliegen dem aufenthaltsbestimmungsberechtigten Elternteil beim praktizierten Wechselmodell keine Kindesunterhaltsansprüche, vielmehr können diese zurück gefordert werden. Zu den Ausführungen eines Richters folgen Sie bitte unserem Link zum Beck-Blog. Im Übrigen, auch das ist fortschrittlichen Familienrechtsfachleuten seit langem bekannt, entlastet das Wechselmodell nicht nur um ein erhebliches Maß die Arbeit und damit Kosten involvierter Behörden, sondern steht auch für eine ausgewogene, kindeswohlorientierte Trennungslösung.

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: