Eine halbe Millionen Euro Steuergelder für bloße Existenz?

Der Bund der Steuerzahler Deutschland e. V. kritisierte vor wenigen Wochen zu Recht, dass in das vom Bundesfamilienministerium initiierte „Bundesforum Männer“ eine halbe Millionen Euro Steuergelder flossen, ohne dass der Gegenwert nennenswerter und vor allem satzungsadäquater Aktivitäten erfolgt sei. Währenddessen viele Initiativen von Mitgliedsbeiträgen und knappen Spendenmitteln eine fachlich ungleich hochwertigere Studien-, Aufklärungs-, Beratungs-, Selbsthilfe-, Veranstaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit leisten, gab besagtes Bundesforum seit Gründung Ende 2010 gerade einmal acht Presseerklärungen heraus.

Bemerkenswert ist im Zusammenhang stetig lauter werdender Kritik zahlreicher Realinitiativen der halbherzige Versuch eines Offenen Briefes des Vorsitzenden Martin Rosowskis, dem an anderer Stelle mehrfach schwerwiegende Interessenskollisionen mit monetären Interessenslagen der Leitung der evangelischen Kirche Deutschlands nachgesagt werden.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: