Aktuelles aus der Gleichstellungspolitik

In Sachen Gleichstellungspolitik gibt es einige bedenkliche aktuelle Entwicklungen, deren Wichtigkeit uns eine zusammengefasste Meldung wert sind.

Bundesverdienstkreuzträgerin und Bundesvorstand des „Verbandes alleinerziehender Mütter und Väter e. V.“ Edith Schwab, die seit Jahren unter anderem Behauptungen wie jene äußert, Entfremdung sei bloßes Instrument eskalationswilligerAusgrenzungsseltern statt eingreifende gesundheitliche Beeinträchtigung ausgegrenzter Kinder, Männer haben keinerlei Interesse, sich Verantwortung für den eigenen Nachwuchs „ans Bein zu binden“ und darüber hinaus mehrfach die deeskalierende „Cochemer Praxis“ kritisierte (schauen Sie bitte auch hier), macht sich gegen eine grundgesetzkonforme Gleichstellung sorgeberechtigter Eltern stark, wie unter anderem die Familienzeitschrift „Nido“ zu berichten weiß. Zitat: „Das gemeinsame Sorgerecht als Nonplusultra darzustellen ist ein absolutes Wunschdenken. Es würde ja bedeuten, dass beide Eltern gleichermaßen Verantwortung für das Kind übernehmen, von Anfang an. Das widerspricht der Lebensrealität. Einer reicht, aber einer ist auch erforderlich. Von Zweien redet die ganze Evolution und Wissenschaft nicht.“

Darüber hinaus ließ ein Plädoyer in der „Zeit“ vom 16. 08. 2012 für die auch familienrechtliche Gleichstellung homosexueller Paare deutlich die Berücksichtigung der dringend überfälligen Gleichstellung biologischer und damit Herkunftseltern vermissen. Aus unserer Sicht kann das Eine nicht ohne das Andere realisiert werden, zumal dringend hinterfragt werden muss, aus welchen Verhältnissen beispielsweise Adoptions- sowie Heimkinder, die von schwulen Paaren angenommen werden, entstammen, und welche tatsächlichen Interessen demokratische Parteien verfolgen, die sich neben einem „Pro“ für die Gleichstellung komosexueller Paare bundespolitisch auch seit Jahren gegen eine Gleichstellung beider Herkunftseltern stark machen.

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: